© Placidus-Heinrich-Schulen Schierling                                                        Impressum
© Placidus-Heinrich-Schulen Schierling                                                        Impressum
Placidus-Heinrich-Schulen Schierling Gemeinsam geht´s besser!
Hier finden Sie:
Aufgaben und Ziele:
Wozu ein Förderverein für Schierlinger Schulen? Unsere Schüler im internationalen Vergleich Wie verschiedene Untersuchungen der letzten Jahre (z. B. PISA) zeigten, erreichen die deutschen Schülerinnen und Schüler im internationalen Vergleich nur mittelmäßige Ergebnisse. Aus dem PISA-Bericht ging deutlich hervor, dass es in Deutschland im Vergleich der Industrieländer immer noch die größte Chancenungleichheit gibt: Die Schülerleistungen liegen unter dem OECD-Länderdurchschnitt. Besonders schlecht aber schneiden dabei die schwachen Schüler (zumeist Hauptschüler) ab. Die Leistungsunterschiede zwischen den besten 5?% verglichen mit den schlechtesten 5?% sind in Deutschland am größten. Mehr als 80.000 Schüler, also über 9?% eines Altersjahrgangs, verlassen die Schule ohne Abschluss. Infolgedessen haben fast 15?% der jungen Erwachsenen zwischen 20 und 29 Jahren keine Berufsausbildung. Für junge Ausländer liegen diese Zahlen noch wesentlich höher. Im vergangenen Schuljahr wiederholten rund 265.000 Schülerinnen und Schüler die Klasse wegen Nichtversetzung. "Ehrenrunden" sind teuer: Bei 265.000 Wiederholern errechnet man Gesamtkosten von rund 930 Millionen Euro. Wir können es uns nicht leisten, international als die "Weltmeister der sozialen Auslese" dazustehen. Die Folgen der Stagnation der Bildungsexpansion werden erst recht spürbar werden, wenn wir verschärft mit Ländern konkurrieren müssen, die beides zu Stande bringen: Abbau der sozialen Bildungsbarrieren und überdurchschnittliche Schülerleistungen. Individuelle Förderung kann vorbeugen! Schulversagen und das Abrutschen von Kindern und Jugendlichen in die Kriminalität gehen nicht selten Hand in Hand. Nach Angaben des Bayerischen Sozialministeriums ist in den vergangenen zehn Jahren die Gewaltkriminalität bei Kindern und Jugendlichen um etwa 25?% angestiegen. 2002 registrierte das Bayerische Landeskriminalamt 15.392 Kinder unter 15 Jahren, die schon wegen Diebstahl, Sachbeschädigungen oder Körperverletzungen aufgefallen waren. Bildungsexperten sehen in einer möglichst frühzeitigen, zielgerichteten Förderung des einzelnen Kindes die besten Chancen, dem schulischen Misserfolg vorzubeugen und den Teufelskreis von Misserfolg und Leistungsverweigerung erst gar nicht aufkommen zu lassen. Die Investition in die gezielte Zusatzförderung leistungsschwacher Kinder kann dazu beitragen, die oft gravierenden Folgekosten, denen die Gesellschaft nicht ausweichen kann, zu vermeiden. Leider können unsere Schulen aufgrund der viel zu knapp bemessenen personellen Ausstattung den Forderungen nach einer individuellen Förderung der Kinder nicht annähernd gerecht werden. Gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen! Angesichts leerer öffentlicher Kassen und eines rigorosen staatlichen Sparkurses ist vermehrt private Initiative gefragt, um die Folgen der Defizite in unserem Schulsystem zumindest abzumildern. Deshalb gründete im Juli 2003 ein Kreis von Bürgerinnen und Bürgern der Marktgemeinde Schierling den Förderverein der Schierlinger Schulen. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, für "förderungsbedürftige" Schüler der Dr.-Rudolf-Hell-Volksschule Eggmühl und der Placidus-Heinrich-Volksschule Schierling Förderunterricht zu organisieren. Dies stärkt den Einzelnen und die Klassengemeinschaft und kommt so allen Kindern zugute. Der Unterschied zu normalem Nachhilfeunterricht liegt in der diagnostischen Feststellung der Leistungsschwächen durch die Lehrkräfte und in der engen Kooperation mit der Schule. Sofern die Mittel des Vereins es erlauben, ist langfristig daran gedacht, eine oder mehrere ausgebildete Kräfte in der Schule einzusetzen. •Zu wenig Förderung hat oft lebenslange Folgen! •Wir alle stehen in der Verantwortung - auch wenn wir keine schulpflichtigen Kinder (mehr) haben. •Unterstützen auch Sie den Förderverein der Schierlinger Schulen! •Werden Sie Mitglied im Förderverein! Zu einem von Ihnen selbst zu bestimmenden Jahresbeitrag (ab 12 €) helfen Sie mit, unseren Kindern den Start ins Leben zu erleichtern. •Jede Spende hilft den Kindern, die sich in der Schule schwer tun, ein Stück weiter. Auch viele kleine Beträge können etwas bewegen! •Ihr Mitgliedsbeitrag bzw. Ihre Spende ist eine Investition in die Zukunft und bringt Ihnen gleichzeitig steuerliche Vorteile.